Für eine Flüchtlingskonferenz im Wetteraukreis

Unter der Überschrift „Wetteraukreis schlägt Alarm“ hat Landrat Weckler am 7.10. 22 die Überlastung des Kreises durch die steigenden Flüchtlingszahlen beklagt und der Bundesregierung vorgeworfen, dass sie die Kreise mit den Unterbringungs- und Versorgungsproblemen allein lasse. „Bei aller Hilfsbreitschaft: Deutschland kann die Probleme der Welt nicht allein lösen.“ Durch die Erhöhung des Bürgergeldes  habe die Bundesregierung neue Anreize für Flüchtlinge geschaffen, nach Deutschland zu kommen. Dafür erhielt er viel Applaus von AfD und NPD. Keineswegs wollen wir hier bestreiten, dass die Situation ernst ist und schnelles Handeln erforderlich ist. So wird der Wetteraukreis bis zum Ende des Jahres insgesamt über 5000 Flüchtlings aus der Unkraine und aus aller Welt aufgenommen haben. Hier ein Artikel zur „toxischen Asyldebatte“ aus dem Migazin vom 7.11.22. Aus dieser Falle müssen wir herauskommen!

Die Diskussion um die Flüchtlingsunterbringung zwischen dem Wetteraukreis und den Kommunen zum Jahreswechsel 2022/23 macht besonders die Notwendigkeit einer gemeinsamen Konferenz zur Diskussion der Möglichkeiten, der Widerstände und eines planvollen, abgestimmten Umgangs aller geforderter gesellschaftlicher Ebenen in der jetzigen Situation deutlich. Nur wenn die Bevölkerung das Gefühl hat, dass Politik und Verwaltung die Situation im Griff haben, ist eine Akzeptanz der Aufnahme von Flüchtlingen, ihrer menschenwürdigen Unterbringung und der Hilfe bei integrativen Maßnahmen zu erreichen. Und das kann erfahrungsgemäß nur funktionieren, wenn alle Beteiligten sich abstimmen. Dass dem nicht so ist, können Sie hier im Interview in der WZ vom 14.1.23 mit dem Landrat lesen: „Wir alle sind überfordert“

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

20. Internationale Spielefest 2023

Liebe Freundinnen und Freunde der interkulturellen Begegnung,

ein neues Jahr – ein neues Internationales Spielefest!

Und in diesem Jahr feiern wir Jubiläum!!! Zum 20sten Mal jährt sich das Internationale Spielefest auf der Seewiese in Friedberg! Termin ist Sonntag, der 16. Juli 2023 von 11 bis 18 Uhr, wie gehabt auf der Seewiese in Friedberg! Auch der beliebte Menschenkicker-Cup, ausgetragen vom Verein Mensch mach mit!, wird im Rahmen des Festes wieder stattfinden. Wer Lust hat, mit einem Team daran teilzunehmen, findet Informationen und Kontakte unter https://www.mensch-mach-mit.de/Aktionen-Projekte/Menschenkicker-Cup/

Nach zweijähriger Pandemie-Pause konnten wir bereits im vergangenen Jahr das Fest erfolgreich, mit Besucherrekord von mind. über 1500 Besuchenden wieder aufleben lassen. Einen Einblick gibt es hier: https://www.internationales-zentrum-friedberg.de/da-19-internationale-spielefest-2022-war-spitze

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Aktuelle Infos für Flüchtlinge aus der Ukraine

Hier eine kurze, aber sehr vollständige Checkliste für Flüchtlinge aus der Ukraine für Bleiberecht und finanzielle Unterstützung durch das Jobcenter, aktuell nach dem 1.6.22.

Viele ukrainische Flüchtlinge sind seit Kriegsbeginn nach Deutschland und natürlich auch in den Wetteraukreis gekommen. Seit dem 1. 6. sind sie berechtigt, SGBII Leistungen beim Jobcenter zu beantragen. Wichtig ist, dass sie ein Konto und eine Fiktionsbescheinigung haben. Es gab eine Übergangsfrist bis zum 31. August, in der die Flüchtlinge ohne Aufenthaltstitel in Deutschland leben konnten.  

Während Ukrainer*innen relativ leicht einen Aufenthaltstitel bei der Ausländerbehörde erhalten können und diesen auch schon vielfach haben, machen es die neuen Regelungen vor allem Drittstaatern (Menschen, die in der Ukraine nur einen befristeten Aufenthaltstitel hatten und die nach Deutschland geflohen sind) besonders schwer. Was für sie ab 1. September 2022 gilt, können Sie hier in einem Artikel des Mediendienstes Migration lesen. Die Aufenthaltserlaubnis wurde nochmal bis Ende November 22 verlängert. Eine echte Lösung war das nicht, nur eine Verschiebung.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Neue Integrationslots*innen zum Einsatz bereit

Bei einer kleinen Feier haben die neuen Ilos der 7. Ausbildungsgruppe ihre Zertifikate erhalten. Die meisten der 17 „Neuen“ sind jetzt für einen Einsatz bereit. Anfragen können gestellt werden über izf@x3x.de 

Hier finden Sie einen Bericht und Bilder von der Feier mit der Übergabe der Zertifikate.

Hier finden Sie den Ausbildungsplan mit den Terminen, bei denen sich einzelne nochmals ändern können sowie den Flyer, der Auskunft darüber gibt, was wir von Teilnehmer*innen erwarten und was wir als Organisator bieten können. Die Ausbildung orientiert sich an den Richtlinien des Landes Hessen aus dem „WIR-Programm“ und wird vom Land finanziell unterstützt.

Die Zertifikate wurden an die Teilnehmer*innen am 27.1.23 bei einer kleinen Feier in der Seniorenbegegnungsstätte der Stadt ausgegeben.

Flyer für die Integrationslotesnausbildung 2022

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge auf dem Friedberger Kasernengelände

Wie am 9.11.21 bekannt wurde, hat die hessische Landesregierung entschieden, weitere Erstaufnahmeeinrichtungen zu eröffnen, eine davon in Friedberg in den Ray-Baracks. Zwei große Häuser waren dort schon im Jahr 2015 zu einer Erstaufnahmeeinrichtung für etwa 1.000 Flüchtlinge umgebaut worden, was zwei Jahre später verworfen wurde. Die HEAE hat im März 2022 ihre Arbei aufgenommen. Die Aufnahmeobergrenze war ursprünglich auf 800 Personen, dann Mitte 2022 auf 600 und ist jetzt auf über 1000 Personen festgelegt worden. Dafür werden dort neben den festen Gebäuden weitere Notunterkünfte aufgestellt. Hier können Sie einen WZ-Artikel über die Situation im November 22 lesen. Viele Friedberger*innen hatten sich gemeldet, die die Flüchtlinge dort ehrenamtlich unterstützen wollen. Inzwischen sind auch einige aktiv geworden mit mehreren Angeboten. Bürokratische Hürden schrecken einige ab. Diese Hürden sind zum größten Teil aber wohl nötig. Weitere Meldungen, auch für die Unterstützung von Flüchtlingen aus allen Ländern, bitte an izf@x3x.de

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Türkische Armee raus aus Nordsyrien / Rojava! Für das Selbstbestimmungsrecht der Völker von Rojava

Aktualisierung November 2022: Inzwischen läuft der Xte Angriff Erdogans auf die Menschen in Nordsyrien und im Nordirak. Seit Jahren terrorisiert Erdogan die Menschen in diesen Gebieten, wann immer es ihm innenpolitisch opportun erscheint und keine Staaten oder Organisationen unternehmen etwas dagegen. Es ist eine Schande.

Vorschlag des IZF für eine kommunale Partnerschaft des Wetterauer Kreistages mit einer Kommune aus Nordsyrien /Rojava und offener Brief dazu:

Sehr geehrte Damen und Herren aus den demokratischen Fraktionen des Wetterauer Kreistages,

in der Anlage schicken wir vom IZF Ihnen einen Vorschlag für eine praktische Unterstützung der Völker von Rojava gegen die türkische Invasion in Nordsyrien, wo erneut Menschen ihrer Heimat beraubt und zu Flüchtlingen gemacht werden. Auch die vorgeblich geplante Umsiedlung von Flüchtlingen aus der Türkei in diese Gebiete widerspricht den Menschenrechten, zumal mit der russischen Unterstützung auch Assad wieder Zugriff auf diese Region erhält. Wir würden uns sehr freuen, wenn eine oder mehrere Fraktionen des Kreistages einen Antrag dazu einbringen würden. Mit Berlin Kreuzberg gibt es bereits eine Kommune, die eine solche Partnerschaft eingegangen ist. Damit wird die Anonymität der Angriffe durchbrochen und es den Aggressoren schwerer gemacht, einfach so weiter zu machen, wie bisher getan und weiter geplant.

Mit freundlichen Grüßen, Johannes Hartmann

Der offene Brief hat leider zu null Reaktion geführt. Keine Partei hat geantwortet.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Selbstbestimmungsrecht der Völker, Uncategorized, Verletzung Menschenwürde | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

IZF mit dem Label: „Vielfalt Wetterau – Region für alle“ ausgezeichnet

Als erste Organisation ist das Internationale Zentrum Friedberg von der 1. Kreisbeigeordneten Stephanie Becker-Bösch als Botschafter der Vielfalt und des  friedlichen Zusammenlebens in der Wetterau mit dem neuen Label „Vielfalt Wetterau – Region für alle“ ausgezeichnet worden. Vilfalt Wetterau ... Region für ALLE !Viele weitere Organisationen und Einzelpersonen sollen als weitere Botschafter*innen folgen um die Vielfalt in der Wetterau als etwas ganz normales und gewinnbringendes deutlich zu machen und zu präsentieren. Hier einige Materialien, die das Label und seine Funktion erklären.

Kodex für Vielfalt                                                                      Generelle_Information

Inzwischen hat die erste „Vielfaltskonferenz“ stattgefunden, an der auch das IZF teilgenommen hat. Hier die Ergebnisse: Ergebnisse der ersten Vielfalts-Konferenz in der Keltenwelt

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Das Quartiersmanagement in Friedbergs Altstadt heißt jetzt Fünf-Finger-Treff

Artikel von der Sozialausschusssitzung, in der die Sozialraumanalyse diskutiert wurde.

Hier der 5 FIT Jahresbericht 2020

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Zertifikate für 12 Interkulturelle Seniorenbegleiter*innen

12 Interkulturelle Seniorenbegleiter*innen erhalten Ihre Zertifikate nach sechsmonatiger Ausbildung sowie drei weiteren Fortbildungen und drei Seniorenbegleiter*innen stehen im November 2017 noch zum Einsatz bereit. Bei Interesse bitte melden unter: izf@x3x.de .

Mitte 2015 hatte die Ausbildung begonnen, jetzt war es soweit:  Im Friedberger Seniorenbegegnungszentrum erhielten 12 ehrenamtliche Männer und Frauen als neue Interkulturelle Seniorenbegleiter*innen bei einer entspannten Feierstunde ihre Zertifikate. Sie stammen  aus unterschiedlichen Herkunftsländern wie Pakistan, Türkei, Vietnam, Indonesien und natürlich auch aus Deutschland und bringen Vielfalt in dieses Projekt. 

Ein Bild von der Feier und weitere Hintergründe unter „weiterlesen“

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Verschobene Artikel im Archiv:

„Aufnahme von Flüchtlingen jetzt! Keine Abschiebunge“ im Archiv

„Wasser und Salz“ – Spoken word show IKW 2021 im Archiv

„Pfarrerin Susanne Domnick – Unersetzbar für christliches Wirken in unsere Gesellschaft“ Den Artikel finden Sie jetzt hier

„Wetteraukreis hat Flüchtligsunterbringung wieder in eigene Regie übernommen“ Diesen Artikel finden Sie jetzt hier.

„Stay with Moria“ Hilfsaktionen finden Sie jetzt hier .

19. Internationales Spielefest von 2022 unter „Spielefeste“ oben in der Menüleiste

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar