BAMF verantwortlich für die Überlastung der Gerichte

Immer mehr Flüchtlinge klagen gegen die Bescheide des BAMF. Die Gerichte sind überlastet. Viele sind dadurch in Warteschleifen „geparkt“. Ein Großteil der BAMF-Entscheidungen werden von Gerichten aufgehoben, weil sie offensichtlich falsch sind. Das liegt unter anderem am zunehmenden Druck der Regierung auf das BAMF, die Zahl der Anerkennungen gering zu halten. Mehr zur Situation erfahren sie hier