Internationales Spielefest in Friedberg für 2021 abgesagt

Es vermag noch keiner zu sagen, wann und in welcher Form kulturelle Veranstaltungen und Feste wieder ohne größere Einschränkungen gefeiert werden können. Daher haben wir das alljährliche Internationale Kultur- und Spielefest auf der Seewiese in Friedberg in diesem Jahr jetzt endgültig abgesagt.

Nachdem sich im letzten Jahr viele Interessierte und Engagierte angemeldet haben, hoffen wir trotz dann 2jähriger Pause im kommenden Jahr wieder auf reges Interesse und  Anmeldungen. Sie möchten ein Spiel oder Speisen aus einem anderen Teil der Welt anbieten, einen Tanz oder ein Musikstück auf der Bühne zeigen oder Ihren Verein mit seinen Projekten vorstellen? Dann nutzen Sie das Anmeldeformular im Anhang oder schreiben Sie eine E-Mail an Ulrike von Bothmer: UlrikevonBothmer(at)gmx.de , oder das izf@x3x.de  mit den benötigten Angaben. Standbetreiber bitten wir um Beachtung der Teilnahmebedingungen im Anhang. Wir nehmen ab sofort Anmeldungen, Interessensbekundungen und Fragen entgegen. Die Teilnahmebedingungen können Sie vergangenen Spielefesten im Pulldown-Menü entnehmen.

Die Anzahl der Bühnenbeiträge ist wie immer begrenzt. Daher empfiehlt sich, eine baldige Interessensbekundung! Details werden individuell abgesprochen. Ansonsten gilt wie immer: je mehr Essens-, Spiele-, Kreativ- und Info-Stände desto besser, vielfältiger und bunter!

Im Frühjahr werden wir zwei bis drei Termine für die offenen Vorbereitungstreffen bekannt geben, wo jede/r mit Fragen und Anregungen hinkommen kann.

Falls Sie sich nochmal ein Bild vom Charakter des Festes machen wollen,  finden Sie den Bericht vom 18. Internationalen Spielefest hier: https://www.internationales-zentrum-friedberg.de/internationales-spielefest-2019

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.