Internationales Spielefest 2018 auf der Seewiese Friedberg

Das 17. Internationale Spielefest auf der Seewiese am 28.8. war wieder ein toller Erfolg

Hier ist der WZ-Artikel darüber: WZ Internationalen Spielefest 2018_0002

und hier der Link zu Loni Schuchards Fotostrecke in der WZ

Hier der Flyer für das Internationale Spielefest 2018: Flyer Spielefest 2018

Unter Weiterlesen finden Sie eine Bildergalerie vom Fest.

  Bitte nach Bild 3250a auf S. 2 klicken

Das Fest fand ohne die DITIB am Spielefest statt. Ein Gespräch zwischen Mitgliedern des DITIB-Vorstandes und des IZF Vorstandes hat jetzt stattgefunden und weitere sollen folgen. Hauptgrund für die Ablehnung der Teilnahme ist die autoritäre Entwicklung in der Türkei und die Tatsache, dass die DITIB der Religionsbehörde des türkischen Staates untersteht, also eine halbstaatliche Organisation ist. Die Teilnahme würde nach Auffassung des IZF dem Sinn des Internationalen Spielefestes widersprechen, ein friedliches, fröhliches und tolerantes Zusammenleben der Friedberger Bevölkerung zu fördern, denn unter den Teilnehmern und teilnehmenden Organisationen beim Spielefest sind viele Opfer der jetzigen türkischen Politik. Natürlich konnten Mitglieder der Gemeinde der DITIB am Fest teilnehmen und waren wie alle anderen Einwohner Friedbergs eingeladen. Der Ausländerbeirat der Stadt Friedberg, der von Beginn der Spielefeste an Mitveranstalter war, hat seine Teilnahme an die der DITIB geknüpft und nimmt daher zu unserem großen Bedauern ebenfalls nicht teil. Unter dem Artikel „Lesung aus Deniz Yücels Buch“ auf dieser Seite finden Sie weitere Gründe für die Haltung des IZF.

Im Archiv finden Sie Berichte und Bilder von früheren Festen

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.